Ani-LOG ?

Das steckt dahinter:

Ani

Ani ist die Abkürzung für das lateinische Wort Anima und bedeutet: die Seele.

Aber was ist eigentlich die Seele?

Seele

Die Seele ist die Trägerin des Lebens und unsere wahre Wesenheit.

Oft verborgen unter unseren Prägungen. Unser Leib lebt und funktioniert durch ihre Kraft und kann ohne sie nicht bestehen. Sie beherbergt einen großartigen und manchmal erschreckenden Speicherplatz in dem all unsere Erfahrungen wie in einem Archiv aufgehoben sind. In unserem alltäglichen menschlichen Bewusstsein nehmen wir die Seele meistens nicht wahr.

Oft haben wir sogar das Gefühl, dass sie etwas von uns Getrenntes ist.

Die übernatürliche Wirklichkeit ist jedoch die Einheit mit ihr.

 

Der Prozess der inneren Heilung besteht in sehr vielen Fällen darin,

das Gespräch mit der Seele wieder aufzunehmen.

Der Tiefenpsychologe Carl Gustav Jung prägte in der Psychologie die Begriffe Anima (weiblich) und Animus (männlich), um zwei der wichtigsten Archetypen zu beschreiben und verband damit die „unbewusste Persönlichkeit“ als Teil der Seele.

LOG

Die Abkürzung LOG des griechisch stämmigen Wortes LOGOS bedeutet:
das Wort;  den Sinn, die innere Wirklichkeit wieder aufleben zu lassen.

„Im Ursprung war der LOGOS“

Das griechische Wort LOGOS verweist aber auch auf die göttliche Dimension. Unsere Seele ist kein für sich isoliertes Wesen. Es besteht eine existentielle Beziehung zu ihrem Ursprung.

Deswegen heißt es im Johannes-Evangelium 1,1 (Bibel) „Im Ursprung war der LOGOS“.

 

Vielleicht haben Sie auch die griechische Buchstabenkombination Alpha und Omega im Logo entdeckt. Alpha ist der erste und Omega der letzte Buchstabe im griechischen Alphabet. Ich beziehe dies auf die Offenbarung 1,8 (Bibel), wo es heißt: „Ich bin das Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende (das Ziel).“

Aus diesen Überlegungen heraus ergab sich die Wort-Kombination

Ani-LOG

Ani-LOG ist deshalb ein ganzheitlich therapeutischer Prozess, bei dem wir durch eine erneute Kommunikation mit unserer Seele von der inneren Zerrissenheit in die innere Einheit geführt werden sollen und so unseren Lebenssinn (wieder-)entdecken können.